AUSTRIA

EXPO REAL

MESSE MÜNCHEN|
MÜNCHEN, DEUTSCHLAND|
HALLE B2, STAND 110

Wien, 12. Oktober 2017

DER AUSTRIA PAVILLON
AUF DER EXPO 2017


Wien, 4. Oktober 2017

FORM FOLLOWS FUNCTION.
16 YEARS AUSTRIA AT EXPO REAL.

Von 4. bis 6. Oktober 2017 findet die Expo Real, die internationale Fachmesse für Immobilien und Investitionen, in München statt. Mit rund 65.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche und rund 1.800 Ausstellern aus der ganzen Welt ist sie jährlicher Fixpunkt im internationalen Immobilienkalender. Der Austria-Stand in der Halle B2 ist mit 497 Quadramtetern Ausstellungsfläche und 40 Unternehmen erste Adresse national wie auch international – Seit nunmehr 16 Jahren.

Die österreichische Immobilienbranche präsentiert sich in diesem Jahr mit 40 Unternehmen – und somit mit einem kleinen Plus gegenüber dem Vorjahr – am rot-weiß-roten Gemeinschaftsstand AUSTRIA. Dieser hat sich in den vergangenen Jahren parallel zur Expo Real sowohl größenmäßig als auch hinsichtlich des Designs weiterentwickelt und ist mit 497 Quadratmetern Ausstellungsfläche am absoluten Top-Standort in der Messehalle B2 der größte Länderpavillon der Expo Real.

Bis heute hebt sich der AUSTRIA-Pavillon von anderen Messeständen dadurch ab, dass er von Beginn an architektonisch im Hinblick auf präzise durchdachte Funktionalität konzipiert wurde. Durch seine eigenwillige Form und das strikt rot-weiß-rote Farbkonzept unübersehbar, garantiert der Austria-Stand einen effizienten Messeauftritt mit hohem Wiedererkennungswert. Dazu Gerda Zauner, geschäftsführende Gesellschafterin von pia.pink Werbung & Kommunikation GmbH und gemeinsam mit ihrer Geschäftspartnerin Birgit Oberwalder seit Beginn für Konzeption und Umsetzung verantwortlich: „Aussteller einer hochkarätigen international ausgerichteten Immobilienmesse erheben auch hinsichtlich der Präsentation einen hohen Anspruch an Architektur und Design. Wir sind im Rahmen der Messe sozusagen die erste Visitenkarte der ausstellenden Unternehmen, allesamt große Player in der Branche. Da liegt die Latte hoch.“

Neben Standort und Design ist der Fokus von Organisator und Hauptaussteller pia.pink vor allem auf die Funktionalitätdes Messestandes gerichtet. Nach einigen Relaunches des von den Linzer x-architekten 2002 als „österreichische Flagge“ designten Messestandes wurde dieser 2006 von pia.pink gänzlich neu konzipiert und in Zusammenarbeit mit BEHF Architects architektonisch umgesetzt. „Wir haben Präsentations-Lounges entwickelt, sozusagen kleine Stände im Stand, und somit die individuelle Präsentation unserer Aussteller in den Mittelpunkt gerückt. Dialogbereiche wie Bar und Besprechungsbereich wurden in den Innenraum bzw. in den ersten Stock verlegt“, umreißt Gerda Zauner das Erfolgskonzept. „Dadurch haben wir die Standlogistik, die bei rund 450 Personen der ausstellenden Unternehmen und mindestens noch einmal so vielen Gästen pro Tag eine Herausforderung darstellt, logistisch optimiert.“

Der AUSTRIA Stand verfügt über insgesamt 14 Lounges, teilweise mit eigenem Besprechungsbereich ausgestattet, allesamt an der Top-Fläche des Messestandes, zu den Gängen ausgerichtet – mit Durchblick in den Innenraum für mehr Transparenz und Wohlgefühl und einem Durchgang für eine perfekte Logistik. Sogenanntes „key visual“ des Messestandes ist die „rote Treppe“ ins Obergeschoß, in dem sich die Dialoglounge mit rund 100 Sitzplätzen befindet – allesamt verbunden durch den roten AUSTRIA-Teppich für inen unverwechselbaren Auftritt der 41 Unternehmen am Stand: In diesem Jahr sind das neben Adeqat Investment Services, ARE, BAI, bareal, BEHF, BUWOG Group, CHSH, Deloitte, EHL Immobilien, ecoplus, Eyemaxx, dem Flughafen Wien, JP Immobilien, der List-Gruppe, Walter Business-Park und Walter Immobilien, Porr AG, Rhomberg, S+B Gruppe, Schönherr, die Stadt St. Pölten, IC Consulenten, Invester United Benefits, die UBM Group, Value One Group mit IC Project Development auch Österreichs Banken wie die Raiffeisen Landesbank NÖ-Wien, S IMMO und Erste Group. Erstmals am AUSTRIA-Stand vertreten ist in diesem Jahr Synapplix.

Für die Konzeption und Umsetzung der beiden AUSTRIA-Stände auf den internationalen Immobilienmessen, der EXPO REAL in München und der MIPIM in Cannes, ist die österreichische Immobilienmarketingagentur pia.pink Werbung & Kommunikation GmbH verantwortlich, die seit inzwischen mehr als einem Jahrzehnt zeigt, dass gemeinsame Präsenz auf internationalen Leitmessen Kompetenzen effizient bündelt und somit den Wirtschaftsstandort Österreich in den Fokus des Interesses rückt.

Offizieller Schlussbericht Expo Real 2017
Pressetext Austria 2017 - Download